KUNSTREISE Basel

Basel-Plakat

Georges-Braque Krug und Violine

„Der junge Picasso“ und „Kosmos Kubismus“

Im April planen wir den Besuch von zwei besonderen „Highlights“ der klassischen Moderne. Beide Ausstellungen hatten in Paris, wo sie im Herbst 2018 gezeigt wurden, eine beachtliche Resonanz.

Termin:
Donnerstag, 11. April 2019, 7.00 Uhr, Parkplatz am Fass (ehem. Gondel)
Rückkehr ca. 20.00 Uhr

Trenner m Logo v2

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins Bad Dürkheim,

im April planen wir den Besuch von zwei besonderen „Highlights" der klassischen
Moderne. Beide Ausstellungen hatten in Paris, wo sie im Herbst 2018 gezeigt wurden,
eine beachtliche Resonanz. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit bieten, diese hervorragenden Ausstellungen zu besuchen, auch wenn die Anfahrt etwas länger ist und wir den üblichen Preis nicht einhalten können (die Schweiz ist und bleibt leider etwas teurer).

Fondation Beyeler: Der Junge Picasso – Blaue und Rosa Periode

In Kooperation mit dem Musée d' Orsay und dem Musée National Picasso präsen-tiert die Fondation Beyeler eine hochkarätige Ausstellung mit Werken des frühen Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode (1901 bis 1906). Dazu schreibt die Fondation in ihrer Homepage:
„Erstmals in Europa überhaupt werden die Meisterwerke dieser bedeutenden Phase, allesamt Meilensteine auf Picassos Weg zum berühmtesten Künstler des 20. Jahr-hunderts in dieser Dichte und Qualität gemeinsam präsentiert. Die Bilder dieser Schaffenszeit zählen zu den schönsten und emotionalsten der Moderne und zu den kostbarsten Kunstwerken überhaupt und werden in dieser Fülle nicht mehr gemein-sam, an einem Ort versammelt, zu sehen sind."

Kunstmuseum Basel: Kosmos Kubismus

Das Kunstmuseum Basel zeigt in Kooperation mit dem Centre Pompidou eine umfassende
Schau zur Kunstströmung des Kubismus. In über 140 Gemälden, Plastiken, Collagen, Materialbildern, Fotos, Zeichnungen, Filmen wird die komplexe Entwicklung des Kubismus chronologisch und thematisch facettenreich veranschaulicht. Berühmte Werke von Paul Cézanne, Georges Braque, Pablo Picasso, Fernand Leger usw. sind ebenso vertreten, wie Skizzen und Studien, die die Entwicklung der Bildsprache des Kubismus verdeutlichen.
Dafür werden erstmals kubistische Meisterwerke beider Museen zusammengebracht und mit bedeutenden Leihgaben aus internationalen Sammlungen ergänzt.

Wir hoffen, Sie wieder zahlreich begrüßen zu dürfen und freuen uns auf die Fahrt.

Gisela und Henning Bauer

Termin
Donnerstag, 11.4.2019, 7.00 Uhr Parkplatz am Fass (ehem. Gondelbahn)
Abfahrt Basel: 17.00 Uhr, Rückkehr gegen 20.00 Uhr

Programm
Morgens: Besichtigung der Ausstellung „Der junge Picasso" Fondation Beyeler
Mittagessen in Basel in eigener Regie
Nachmittags: Besichtigung der Ausstellung „Kosmos Kubismus"

Kosten
90,00 € für Mitglieder
100,00 € für Nichtmitglieder

Anmeldung ab 11.3.2019
Gisela und Henning Bauer, Ringstr. 5, 67098 Bad Dürkheim
Tel. 06322/1621; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Kunstverein Bad Dürkheim, Reisekonto, Stichwort: Basel
Konto - Nr. IBAN DE 59 5465 1240 0000 1369 94

Bericht über die Kunstreise nach Basel

Obwohl die Reisedauer von ca. 6 Std. Busfahrt nach Basel und zurück und die Preise in der Schweiz den üblichen Rahmen unserer Kunstreisen gesprengt haben, waren die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr positiv. Das liegt zum einen daran, dass man den jungen Picasso und die kubistischen Werke so schnell nicht wieder in so „geballter Ladung" zu sehen bekommt.
Beide Museen hatten ausgezeichnete Werke präsentiert und obwohl der Besucherandrang gerade in der Fondation Beyeler sehr hoch war, kamen wir doch in den Genuss von ganz wichtigen Werken der blauen und rosa Periode dieses außerordentlichen Kunstgenies. Ebenso waren die Facetten des Kubismus im Kunstmuseum Basel anschaulich aufgegliedert.
Leider durfte unsere Kunsthistorikerin Frau Eva-Maria Günther nicht führen, sodass wir auf die örtlichen Führerinnen und Führer angewiesen waren, die aber nach Meinung der Mitglieder ebenfalls mit großer Sachkenntnis zu Werke gegangen waren.
Zusammengefasst waren die Ausstellungen die Strapazen wert.

Bad Dürkheim, den 15.04.2019, Gisela und Henning Bauer

 

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies steht in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk