LITERARISCHE BEGEGNUNGEN

Tina Martin

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Kulturzentrum Haus Catoir
Römerstraße 20/22
Eintritt: frei

„Mord in der Psychiatrie" von Tina Martin

Tina Martin liest aus ihrem 2016 erschienen Debütroman „Mord in der Psychiatrie“; nach der Lesung können wir bei einem Glas Wein mit ihr ins Gespräch kommen.

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN 2017

Als erster hat 2002 Wilhelm Genazino gelesen, zwei Jahre später erhielt er den renommierten Georg-Büchner-Preis. Die Journalistin und Autorin Gabriele Weingartner, bis vor vier Jahren noch in St. Martin lebend, ist nach wie vor ein gern gesehener Gast. Auch Markus Orths, 1. Preisträger LIMBURG-PREIS 2003, hat hier sein Publikum gefunden. Die Reihe LITERARISCHE BEGEGNUNGEN im Haus Catoir, dem Kulturzentrum der Stadt, lädt durchschnittlich zweimal pro Jahr zu Autorenlesungen ein. Zu Gast: bekannte wie unbekannte Autoren. Die Reihe wird gemeinsam getragen vom Kunstverein Bad Dürkheim, der Stadtbücherei und dem Kulturbüro der Stadt Bad Dürkheim.

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN

Rüdiger Butter

Mittwoch, 30. August 2017, 19.00 Uhr
Achtung der Termin wurde vorverlegt!
Kulturzentrum Haus Catoir, Veranstaltungssaal
Römerstraße 20/22
Eintritt: 6 € (Abendkasse)

Literarische Begegnungen mit Gedichten von Rüdiger Butter
und einer musikalischen Begleitung durch Axel Müller

Rüdiger Butter lebt und reimt in Mainz. Er gilt als Meister der kurzen Form. Die Mainzer Rheinzeitung schrieb: „Seine Poesie wirkt wie schwerelos aufs Blatt geworfen. Oft kommt sie als Kalauer daher." Immer bleibt sie schlank, und gern handelt sie von Liebe. Allerdings umschiffen Butters Verse dann gekonnt alle Klippen des Kitschs.

2009 wurde er mit dem Burgund-Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Er mag – wie er selbst sagt – wenn es ringelnatzt und morgensternt und wird für uns überwiegend aus seinem letzten Gedichtbändchen „Wort und Butter" lesen.

Bisherige Veröffentlichungen
- Butter schreibt. Schreiber klebt. Illustriert von Ulrich Schreiber
- Fundsache
- Wort und Butter

2009 ausgezeichnet mit dem Burgund-Stipendium für Künstler aus Rheinland-Pfalz. Kulturministerin Doris Ahnen lobte zu diesem Anlass "Wortwitz, Sprachakrobatik und scharfen Humor".

Den musikalischen Teil der Veranstaltung wird Axel Müller übernehmen. Mit verschiedenen akustischen und elektrischen Gitarren und einem Looper wird bei seinen musikalischen Selbstgesprächen Jazziges, vielleicht auch Rockiges, aber immer Improvisiertes zu hören sein.

pdfLiterarische_Begegnung_R_Butter_Einladung.pdf

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN

Mittwoch, 26. April 2017, 19.00 Uhr
Kulturzentrum Haus Catoir
Römerstraße 20/22

„1001 Lieblingsgedichte"
im Rahmen des Projekts Ziffern.Zahlen.Nummern – Kultur zählt"

Zahlreiche Lyrikfreunde haben sich Gedichte ausgesucht und werden ihre Lieblingsgedichte auch überwiegend selbst lesen. Dabei schlagen wir einen Bogen vom Mittelalter zur Gegenwart – von mittelhochdeutscher Lyrik hin zu zeitgenössischen Gedichten.

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN

Dienstag, 21. März 2017, 19.30 Uhr
Kulturzentrum Haus Catoir, Veranstaltungssaal
Römerstraße 20/22
Eintritt: 3 € (Abendkasse)

"Poésie dans tous ses états"

Gemeinsames Lesen und Begegnen in Europa

Gemeinsam mit der Stadtbücherei Bad Dürkheim bieten wir im Kulturzentrum Haus Catoir eine zweisprachige Lesung im Rahmen des grenzüberschreitenden Projekts der europäischen Großregion Luxemburg, Lothringen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Wallonien mit Loic Demey, Natascha Denner, Eric Piette, Jean Portante und Martina Weber an.

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo