• Ausstellungen

  • Limburg-Preis

  • Vorträge

  • Kunstreisen

  • Stadtkunst

  • AUSSTELLUNGEN

  • LIMBURG-PREIS

  • VORTRÄGE

  • KUNSTREISEN

  • STADTKUNST

Wichtige Programmänderungen 2020


  1. Die Mitgliederversammlung 2020 findet erst Ende Oktober 2020 statt.

  2. Die Ausstellung PALIMPSEST wird verschoben.

  3. Die geplante Herbstausstellung mit Künstlern der Kunstakademie Karlsruhe wird wie geplant im Oktober 2020 angeboten.

  4. Die beiden letzten Vorträge der Reihe Badekultur werden nach Abstimmung mit Frau Eva-Maria Günther im Oktober 2020 angeboten.

  5. Die literarische Begegnung mit Markus Orths wird auf den 18. November verschoben

  6. Der Termin für die literarische Begegnung mit Luise Rist am 21. Oktober ändert sich nicht.

  7. Der Literarische Jahresrückblick ist für 2. Dezember terminiert.

  8. Die viertägige Kunstreise ins Ruhrgebiet ist neu terminiert für 14. bis 17. Oktober 2020. Wir sind dem Reiseunternehmen sehr dankbar, eine Verschiebung zu einem frühen Zeitpunkt ermöglicht zu haben.

MITGLIEDERRUNDBRIEF 2020/3

April 2020

Liebe Mitglieder des Kunstvereins Bad Dürkheim,

es war beabsichtigt, Ihnen mit diesem Mitgliederbrief die Tagesordnung für unsere Mitgliederversammlung am 23. April 2020 bekannt zu geben. Ich wollte Sie auch einstimmen auf die Vernissage zur Ausstellung PALIMPSEST am 24. April in der Burgkirche.


KUNSTREISE Ruhrgebiet

14. – 17. Oktober 2020 Lebendige Kunst und Kultur an der Ruhr

Beim Stichwort „Ruhrgebiet" denken wir an Zechen und Industrieanlagen und übersehen dabei, dass diese Region schon im Mittelalter ein bedeutendes Kultur- und Handelszentrum war. Es entwickelte und entwickelt sich eine lebendige moderne Kulturregion mit einer weltweit dichtesten Ansammlungen von Museen mit moderner Kunst.


Projekt "EDEN"

Die Kultur wechselt ins Netz. Die geplante Präsentation junger Künstler mit Ideen zum leerstehenden Café Eden wurde ins Internet verlegt.

Bad Dürkheim war gespannt und hat sich gefreut auf die Eröffnung von PALIMPSEST, der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Geschichte des Café Eden und seiner Vorgänger.
Leider muss der Kunstverein wie alle anderen Kulturveranstalter seine Pläne für das geplante Event ändern, das am 24. April in der Burgkirche stattfinden sollte. Doch diese Anpassung bedeutet nicht Ausfall, sondern Verschiebung und Ergänzung.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.